3 Gute Gründe, Das Armband zu tragen

Lebenseinstellung.

Believe In Greatness ist viel mehr als ein Armband. Es ist eine Lebenseinstellung und trägt diese nach außen. Glauben Sie an Ihre eigene Größe und Ihre eigenen Ziele - im Sport, in der Forschung, in der Gesellschaft, im Leben überhaupt.

Schmetterlingskinder.

Als Mitglied im Team für die "Schmetterlingskinder", unterstützt Wolfgang Fasching  gemeinsam mit Freunden die Forschung zur Heilung dieser seltenen Erkrankung.
Mit dem Erwerb des Armbandes leisten auch Sie einen wichtigen Beitrag.
Einen Großteil des Reinerlöses aus dem Verkauf erhält die DEBRA Austria!

Edles Schmuckstück.

Das Armband ist ein faszinierendes Schmuckstück, welches zu jeder Garderobe, ob sportlich, leger oder elegant, getragen werden kann. Es ist ein absoluter Blickfang um welches Sie Ihre Freunde beneiden werden.


das produkt

Das BELIEVE IN GREATNESS ARMBAND ist ein hochwertig kombinierbares Schmuckstück in vier verschiedenen Farbvarianten. Gefertigt aus feinstem Edelstahl, umschlossen mit einem qualitativen Kautschukband, samt einer eleganten Edelstahlfaltschließe für leichtes An- und Ablegen um sich Ihrer individuellen Handgelenksgröße anzupassen.

Wir freuen uns auf Ihre Bestellung und Unterstützung zugunsten der „Schmetterlingskinder“.

Ihr Wolfgang Fasching

Wolfgang Fasching Portrait
Believe In Greatness Armband schwarz / Stahl

schwarz / Stahl

Believe In Greatness ARMBAND schwarz / schwarz

schwarz / schwarz

Believe In Greatness ARMBAND weiß / schwarz

weiß / schwarz

Believe In Greatness ARMBAND weiß / Stahl

weiß / Stahl

Produktinfo

Armbandpreis pro Stück € 29,90
Lieferungen  innerhalb von Österreich und dem EU-Raum möglich.

Versand- & Versandkosten:
versicherter Versand innerhalb Österreich: € 5.90
versicherter Versand EU-Länder: € 8.90

Weitere Informationen zum Erwerb des Armbandes erhalten Sie unter
office[at]believe-greatness.com, sowie unter dem
BESTELL-LINK

botschafter

Clemens Doppler - Volleyballer

Clemens Doppler

Volleyballer

Christoph Strasser - Extremradfahrer

Christoph Strasser

Extremradfahrer

Toni Polster - Fussballer

Toni Polster

Fussballer

Andreas Fuchs - Triathlet

Andreas Fuchs

Triathlet

Andreas Rosenbichler - Extremläufer

Andreas Rosenbichler

Extremläufer

Chiara Hölzl - Skispringerin

Chiara Hölzl

Skispringerin

Christian Redl - Extremtaucher

Christian Redl

Extremtaucher

Walter Ablinger - Handbiker

Walter Ablinger

Handbiker

Claudia Riegler - Snowboarderin

Claudia Riegler

Snowboarderin

Werner Schlager - Tischtennis

Werner Schlager

Tischtennis

Dr. Helmuth Ocenasek - Sportmediziner

Dr. Helmuth Ocenasek

Sportmediziner

Egon Kramminger - Tischtennisspieler

Egon Kramminger

Tischtennisspieler

Josef Benetseder - Rennradfahrer

Josef Benetseder

Rennradfahrer

Leo Hillinger - Unternehmer

Leo Hillinger

Unternehmer

Manuela Riegler - Snowboarderin

Manuela Riegler

Snowboarderin

Mario Stecher - Kombinierer

Mario Stecher

Kombinierer

Markus Zadra - teakwondo

Markus Zadra

teakwondo

Riccardo Zoidl - Profirennradfahrer

Riccardo Zoidl

Profirennradfahrer

Patricia Kaiser - Leichtathletin-und-Model

Patricia Kaiser

Leichtathletin-und-Model

Robert Sommer - Sportjournalist

Robert Sommer

Sportjournalist

SPG Walter Wels - Tischtennis

SPG Walter Wels

Tischtennis

Tom Hebenstreit - Physiotherapeut

Tom Hebenstreit

Physiotherapeut

Vettori Ernst - Skispringer

 Ernst Vettori

Skispringer

Viktoria Schwarz & Ana Lehaci - Ruderinnen

Viktoria Schwarz & Ana Lehaci

Ruderinnen

Sabrina Filzmoser - Judoka

Sabrina Filzmoser

Judoka

Nikola Hartmann - Ringerin

Nikola Hartmann

Ringerin

Für eine gute Sache - Debra Austria

Betroffene bezeichnen wir als "Schmetterlingskinder" weil  ihre Haut so verletzlich ist wie die Flügel eines Schmetterlings. Diese erblich bedingte und derzeit noch unheilbare Erkrankung betrifft rund 500 Menschen in Österreich, 30.000 im europäischen Raum und weltweit zirka 60.000 Menschen.

Die Finanzierung der Aktivitäten von DEBRA Austria, insbesondere der Betrieb des EB-Hauses - der weltweit ersten Spezialklinik für die "Schmetterlingskinder" - erfolgt derzeit zur Gänze aus privaten Spenden.

Das Krankheitsbild

Epidermolysis Bullosa (kurz EB) bewirkt, dass die Haut schon bei geringsten mechanischen Belastungen Blasen bildet oder reißt. Wunden und Schmerzen sind ständige Begleiter.

Diese Blasen, Wunden und Narben sind nicht nur auf die Haut beschränkt, sie treten auch an Schleimhäuten, in Mund, Augen, Speiseröhre und im Magen-Darm-Trakt auf. Zu den Begleitumständen zählen Schmerzen, Juckreiz, Narbenbildung, Verwachsungen der Finger und Zehen, Karies mit Zahnverlust, Ernährungs- und Verdauungsprobleme sowie fallweise aggressiver Hautkrebs. Menschen die an EB leiden, haben  ein schweres, schmerzhaftes Leben,  manchmal auch mit geringer Lebenserwartung.

EB zählt zu den sogenannten seltenen Erkrankungen. Das öffentliche Gesundheitssystem ist auf die besonderen Herausforderungen einer derartigen seltenen Erkrankung nicht vorbereitet. Lange Zeit fehlte es an medizinischer Expertise, finanzielle Mittel der öffentlichen Hand sind für diese Art von Problemstellung auch heute (noch) nicht vorhanden. Daher sind  Medizin und Forschung sowie soziale Unterstützung für die "Schmetterlingskinder" und ihre Angehörigen auf Spenden angewiesen.

JEDE SPENDE HILFT. BITTE HELFEN SIE!

DIREKTER-SPENDENLINK

Debra Austria - Schmetterlingskinder
Debra Austria - Schmetterlingskinder
Debra Austria - Logo

Wolfgang Fasching - Gründer

Wolfgang Fasching - Vortrag

Extremsportler, Buachautor und Vortragender

Wolfgang Fasching wurde 1967 in Bad Radkersburg geboren, wohnt in Neukirchen in Oberösterreich, ist verheiratet mit Doris Fasching und Vater von Simone. Fasching nahm 8x am Race Across Amerika (RAAM), dem längsten und härtesten Radrennen von der West- zur Ostküste Amerikas teil, stand dabei auch 8x am Podium und gewann dieses Rennen dreimal. 2001 Stand Wolfgang Fasching als 13ter Österreicher auf dem Gipfel des Mount Everest. Mit der Besteigung der Carstensz- Pyramide in West- Papua vollendete Wolfgang Fasching das Projekt Seven Summits, er bestieg die sieben höchsten Berge der sieben Kontinente.

Der Extremradsportler ist mehrfacher Buchautor sowie Vortragender und Seminarleiter zum Thema "Mentale Stärke". Fasching ist gelernter Maler und Anstreicher, Einzelhandelskaufmann mit Meisterprüfung und war zehn Jahre selbstständiger Kaufmann. Der ausgebildete Fachwirt für Handel absolvierte 2003 die Hubschrauber-Pilotenausbildung. Die Ausbildung zum akademischen Mentalcoach sowie zum Lebens- & Sozialberater an der Universität Salzburg (2009), und ein MBA Studium (General Management) schloss Wolfgang Fasching Ende des Jahres 2012 erfolgreich ab.

Erfolg ist seine Ziele zu erreichen!

  • Bei 8 Teilnahmen am Race Across America stand Fasching 8 x auf dem Podium
  • Erfolgreiche Mount Everest Besteigung am 23.5.2001
  • Erfolgreiche Begeisteigung der Seven Summits - der sieben höchsten Gipfel der 7 Kontinente
  • Weltrekordhalter über 12 und 24 Stunden, 2x 24 Stunden Weltmeister
  • Weltrekordhalter quer durch Australien (1999 bis 2007)
  • Sieger beim XXAPLS, einem Rennen über 44 Alpenpässe